US-Dollar Steigt Von den Toten, Als VIX Steigt, Aktien Fallen Stark

Nach mehreren Jahren der Angst und Unsicherheit nach dem finanziellen Zusammenbruch von 2020 beginnen die Anleger, ihre Positionen in USD / GBP-Paaren neu zu bewerten. Der Dollar-Index gewinnt gegenüber seinen Gegenstücken in Euro und Yen weiter an Boden. Die Aktien an der Wall Street verlieren gegenüber dem Dollar aufgrund der Schwäche der US-Wirtschaft an Boden.

Einer der Hauptgründe für den Anstieg von USD / GBP ist das Spekulationsrisiko des Euro gegenüber dem USD. Es stellt sich jedoch die Frage: „Ist dieses Szenario ein globales Phänomen oder ist es auf die USA beschränkt?“ Die Antwort liegt in der Tat in der Spekulation über den Euro gegenüber dem USD und dem Ausmaß, in dem der Euro manipuliert wird.

In der vergangenen Woche war der Euro der Spekulation gegenüber dem USD ausgesetzt. Erstens beruhten die Spekulationen an der deutschen Börse auf den Erwartungen, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnen und der Euro gegenüber dem USD an Wert gewinnen würde. Dann spekulierten die Spekulanten, dass der USD gegenüber dem Euro aufwerten würde.

Infolgedessen legte EUR / USD an Wert zu und verlor im Vergleich zu den intrinsischen Fundamentaldaten des Euro an Stärke. Dieses Muster wurde während der gesamten Handelssitzung wiederholt, wobei die Möglichkeit bestand, dass EUR / USD noch höher stieg. Es ist wahrscheinlich, dass die Europäische Zentralbank genug Geld drucken wird, um die Ausgaben und das Vertrauen zu stärken.

In dem Maße, in dem Spekulanten glauben, dass der EUR / USD gegenüber dem USD aufwerten wird, glauben Spekulanten auch, dass der EUR / JPY gegenüber dem japanischen Yen aufwerten wird. Darüber hinaus spekulieren einige, dass die Spekulationen über den Euro anhalten werden und dass der EUR / GBP gegenüber dem britischen Pfund an Wert gewinnen könnte. Da die europäischen Märkte für die Sommerferienwoche geschlossen sind, ist der Euro möglicherweise immer noch schwach und schwächer als die Stärke der spekulativen Nachfrage.

Und in dem Maße, in dem Spekulanten glauben, dass der EUR / USD gegenüber dem britischen Pfund aufwerten wird, gehen sie davon aus, dass der USD / GBP gegenüber dem britischen Pfund aufwerten wird. Was für den Euro gilt, gilt auch für den USD / JPY. Wenn sich diese USD / JPY-Paare nach unten bewegen, stärkt sich der US-Dollar.

Aufgrund der Unterstützung durch die spekulative Nachfrage dürfte sich der EUR / JPY jedoch weiter abschwächen. Es ist ein Standardmerkmal der spekulativen Nachfrage, dass der Euro gegenüber dem USD an Wert gewinnt, aber nicht ausreicht, um die spekulative Nachfrage zu überwinden. Daher wird der Wert des USD / JPY weiter fallen, auch wenn seine Nachfrage leicht wächst.

Es ist erwähnenswert, dass der Euro aufgrund von Spekulationen über die Stärke des Euro gegenüber dem USD bereits an Preis gewonnen hat. Der Anstieg des Euro-Wertes hat jedoch die spekulative Nachfrage nicht ausgeglichen. Infolgedessen schwächt sich der Euro gegenüber dem USD weiter ab.

Solange eine spekulative Nachfrage besteht, ist daher mit einem Rückgang des Euro gegenüber dem USD zu rechnen. In dem Maße, in dem der Euro ausreichend stark wird, wird die Spekulationsnachfrage schnell genug Kraft liefern, um den Euro gegenüber dem USD aufwerten zu lassen. Eine derart starke Nachfrage kann den Euro auf ein Niveau bringen, das über seiner intrinsischen Nachfragestärke liegt.

Daher ist es möglich, dass der EUR / JPY gegenüber dem Euro an Wert gewinnt, wenn die Spekulationsnachfrage nach dieser Währung steigt. Es ist auch möglich, dass der EUR / GBP gegenüber dem britischen Pfund an Wert gewinnt, wenn die Spekulationsnachfrage nach dieser Währung steigt. Es wird interessant sein zu sehen, ob sich Anleger auf einzelne Währungen, den Euro oder das GBP konzentrieren.

Der Euro ist bereits eine der wertvollsten Währungen der Welt. Es hat das Potenzial, durch die spekulative Nachfrage nach dem Euro gegenüber dem USD noch wertvoller zu werden. Es ist auch wahrscheinlich, dass der Euro gegenüber dem britischen Pfund an Wert gewinnt, wenn die spekulative Nachfrage nach dieser Währung steigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der US-Dollar aufgrund der konsequenten Stärkung der spekulativen Nachfrage gegenüber dem USD ein neues goldenes Zeitalter erlebt. Eine weitere Aufwertung des USD gegenüber dem Euro und anderen Währungen ist kurzfristig möglich. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die spekulative Nachfrage des USD gegenüber dem Euro dieses Wachstum kurzfristig weiter übersteigen wird.

Related Posts