Euro-Dia gegenüber USD dürfte vor deutschen Fabrikaufträgen anhalten

Es ist von Interesse zu bemerken, dass der EURO-Abwärtstrend anhält und möglicherweise auch im Juni anhält. Dies bedeutet, dass der Euro (Währung) fast auf dem richtigen Weg ist, um die Parität mit dem Dollar zu erreichen. Was könnte dies für die Aussichten der deutschen Hersteller bedeuten?

Geht Deutschlands Euro am Tag nach einer kräftigen Erholung den deutschen Fabrikaufträgen voraus? Könnte dies das Ende des Jahres sein und wie werden die Anleger reagieren? Meines Erachtens sollte der deutsche Eurorutsch aufhören und nicht weiter nach oben gehen, sondern zurückweichen und die Währung im Verhältnis zum Dollar belassen.

Es gibt viele Gründe für die deutschen Hersteller, nach einer Parität zwischen dem EURO und dem Dollar zu suchen. Mal sehen, was ich denke:

Erstens, der Hauptgrund, warum Unternehmen in Europa so schnell aus dem Euro aussteigen, ist, dass der EURO zu stark wird. Seit wann ist es zu stark geworden?

Zweitens hat die Zinserhöhung den EURO fallen lassen und damit auch geholfen. Der größte Teil des Euro lautet auf US-Dollar. Wenn der Euro unter den US-Dollar fällt (dh die Abwertung), dann wird der US-Dollar stärker und der Euro hat keine weiteren Auswirkungen.

Drittens wirkt sich die weitere Abschwächung des Euro nachteiliger auf die Vereinigten Staaten aus als auf die europäischen Länder. Sobald der Euro unter den US-Dollar fällt, werden die Amerikaner noch mehr für den US-Dollar ausgeben, und das tun sie gerade!

Viertens wissen wir alle, dass sich die Vereinigten Staaten nie wieder ein längeres Eintauchen in den Euro leisten können. Es wird eine Zeit kommen, in der der US-Dollar so schnell steigt, dass der Euro noch Strom kaufen muss und der US-Dollar vielleicht so hoch steigt, dass er zu stark wird, zu schnell, dass niemand dazu in der Lage ist kaufe überhaupt etwas anderes! Dies ist wahrscheinlich der Zeitpunkt, an dem der US-Dollar seinen derzeit größten Abwärtstrend beendet.

Wenn der Euro unter den US-Dollar fällt, wird der US-Dollar wahrscheinlich aufgrund der Erholung anderer Nationen an Wert gewinnen. Daher sollte der US-Dollar steigen, wenn sich die Weltwirtschaft stabilisiert. Der Euro wird dadurch an Wert verloren haben und es lohnt sich weder in Europa noch anderswo mehr, etwas zu kaufen.

Diese Dinge geschehen gerade und es wird eine große Veränderung des Euro um Juni oder möglicherweise Mitte Juli geben. Das Traurige ist, dass der Euro derzeit einen deutlichen Aufstieg verzeichnet und wahrscheinlich weiter steigen wird.

Wenn der Euro in Zukunft unter den US-Dollar fällt und sich die Weltwirtschaft von der massiven Rezession erholt, wird der Euro wahrscheinlich sehr schnell steigen. In diesem Fall wird der Dollar allmählich fallen, während der Euro immer noch deutlich über dem Dollar liegt. Zu diesem Zeitpunkt wird der US-Dollar die einzige Währung sein, die für den Investitionszyklus in Betracht gezogen werden sollte, insbesondere für die US-Hersteller und insbesondere für die kleineren Unternehmen.

Wenn Sie also ein kleiner Hersteller oder ein niederländisches Herstellerunternehmen sind, möchten Sie Ihre Investitionsentscheidung wirklich ein oder zwei Monate zurückhalten? Bitte denken Sie darüber nach.

Related Posts